Alternative Medizin I oder Plan S(chweiz)


Ich stelle mir vor:

am 27.09. sitz ich abends vor der Glotze und warte gebannt auf die erste Hochrechung. Heimlich freue ich mich schon auf die 19% der SPD und die 23% der FDP. Der Sekt ist schon kaltgestellt für die „I survived Ulla“-Party und das passende T-Shirt liegt schon anziehbereit auf dem Bett.

Dann 18:03 die erste Trendmeldung: CDU/CSU 35%, SPD 29%, FDP 9%, Grüne 12%, Linke 8%, …

Dieses Gefühl der Ohnmacht und Enttäuschung kenne ich irgendwoher? Ja, klar: 2005 bei den Wahlen war es auch so. Einen Tag vor der Wahl hatte die SPD laut Umfragen einen Riesenabstand zur Union und dann war es nicht einmal 1%, wenn ich mich recht erinnere.

Ich seh den Steinmaier, -meier, mayer (weiß nich mal, wie man den schreibt), kurz den Frank-Walter verschmitzt in die Kameras grinsen und Angela (gestützt von Bertelsmann-Mohn und Rhön-Guttenberg) mit am Boden schleifenden Mundwinkeln vor die Mikrofone treten.

Steini verkündet sich als Sieger und verbreitet rot-rot-grüne Regierungsträumeund Ulla Schmidt gibt Interviews, wie Sie nun die medizinische Versorgung auf dem Lande in Deutschland mit polnischen, tschechischen und ihretwegen auch indischen Ärzten auf dem jetztigen Top-Niveau halten wird…

… ich schalte die Glotze aus … zerknülle das „I survived Ulla“-T-Shirt und denk nicht mehr an den Sekt in der Kühlung.

… ich blicke meiner Frau in die Augen und wir wissen beide: jetzt muss Plan B oder besser S ran. S wie Schweiz

mein Schweizer Ärztediplom und den Ärzteausweis im Scheckkartenformat habe ich seit Anfang Juni in der Tasche … zur Vorsorge… auch wenn ich damals dachte, wir kriegen das Ruder noch rum…

… jetzt ist das Kärtchen, das mich knapp 1000€ kostete, Gold wert…
… ich bin nicht mehr bereit 4 von 12 Monaten im Jahr kostenlos zu arbeiten…
… ich habe keine Kraft mehr mein Herzblut hier zu verschwenden…
… mein Sohn – gerade eben in ein anderes Gymnasium gewechselt – wird wieder umziehen müssen, sobald ich den Job in der Schweiz sicher habe…

… meine Kontakte sind längst geknüpft…
… auch dort liegt das Geld nicht auf der Straße, aber man kann wieder Arzt sein…
… 10-15 Patienten am Tag in der Praxis und nicht 40-50 wie hier im Hamsterrad…

… wieder das Gefühl: Du bist auch was wert und Deine Arbeit wird geschätzt

… einfach wieder Arztsein mit Kopf, Herz und Händen und nicht mehr zerfressen vom Ärger über die inkompetenten, verlogenen Gesundheitspolitiker dieses Landes und deren leeren Versprechungen…

… etwas schweißverklebt wache ich auf …

…ich sitze in meiner deutschen Praxis … nun verfolgt mich der gesundheitspolitische Mist schon bis in mein kleines Nickerchen in der Mittagspause … es ist schwül draußen … zu schwül für September. Klar, es ist ja auch der 16. Juli !!!

Eine Frage schwirrt mir noch im Kopf herum:

Am 20.07.1969 betrat der erste Mensch den Mond!
Warum nahm er Ulla nicht mit???

… langsam sollte ich zum Arzt gehen. Meine Hand berührt den Schweizer Arztausweis in meiner Tasche, … den gibt es wirklich…

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Den Traum kenn ich 🙂

    Antwort

  2. Posted by Special Agent Gibbs on 17. Juli 2009 at 12:11 am

    Ups, da ist mir doch tatsächlich ein Rechtschreibfehler in meiner E-Mailadresse unterlaufen. Daher noch mal der Kommentar:
    Ich hoffe doch, dass Plan S nicht zur Anwendung kommen muss, vor allem wenn man die damit verbundenen Nachteile sieht (Wohnortwechsel, Schulwechsel der Kinder etc.).

    Antwort

  3. Posted by Benedicta on 17. Juli 2009 at 12:21 am

    Ich wär ja nur mal gespannt auf Schwester Guido im Gesundheitsministerium… soll er erstmal zeigen, dass er’s besser kann.

    Meinen Wahlaufruf hab ich ja schonmal hier gepostet, muss ich also nicht nochmal tun 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: