Ärztehonorar – Wahlkampf pur


Wie im letzten Artikel geschildert, wird seit Tagen in sämtlichen Medien über unser steigendes Honorar im ersten Quartal 2009 berichtet.

Eine erzwungene Stellungnahme:
Der bayerische KV-Chef Dr. Munte musste offensichtlich auf Druck des  Bayer. Gesundheitsministeriums eine Stellungnahme vorlesen, damit der Gesundheitsminister und die KV als die Retter der Ärzte dastehen und die Ärzteproteste damit lächerlich gemacht wurden.

Eine Konvergenzregelung, die noch nicht finanziert ist:
In einem internen Schreiben der KV Bayern an uns Ärzte gibt Dr. Munte jedoch zu, dass die Honorare nur deshalb nicht so katastrophal sinken wie befürchtet, weil die Politik eine Konvergenzregelung (Maximalverlust in diesem Quartal 5% gegenüber dem Vorjahr) erzwungen hat, deren Finanzierung noch nicht einmal steht! Und letztlich wurde das Ministerium nur aufgrund unserer Proteste tätig, die jetzt als unnötig hingestellt werden.

Und die Ärzte ohne Zahlen im Ungewissen:
In seinem Schreiben vertröstet uns Dr. Munte, dass der definitive Honorarbescheid uns erst in der Woche vom 21.-25. September (die Woche vor der Wahl!) zugehen werde, da noch nicht alles genau feststehe!!!

Aber die Medien zerreissen sich seit Tagen das Maul über uns und wir wissen erst im September, was wir die ersten drei Monate dieses Jahres eingenommen haben! Normalerweise stehen die Zahlen fürs erste Quartal immer Ende Juni fest.

Es handelt sich hier eindeutig um gezielte Verschleppung von Fakten, um uns Ärzten im Bundestagswahlkampf die Segel aus dem Wind zu nehmen.

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Mick on 24. Juli 2009 at 10:32 am

    Hallo Dr. Geldgier,

    ich hab mal ne ganz blöder Frage. Wie finanziert sich der Arzt in der Zwischenzeit? Bekommt ihr einen Abschlag oder müsst ihr die Praxis ein halbes Jahr vorfinanzieren bis das Honorar überwiesen wird?

    Bei dem was man in diesem oder auch anderen Foren liest kann ich den Frust der Ärzte sehr gut verstehen. Schließlich will man nicht nur Menschen helfen sondern auch seinen Lebensunterhalt und den seiner Angestellten finanzieren. Aber wie so oft spekuliert die Politik und die Kassen darauf, dass die im medizinisch Bereich tätigen schon aus Idealismus die Patienten kostenlos oder nicht kostendeckend behandeln.

    Ich als blöder Beitragszahler frage mich schon lange, wo das Geld eigentlich hinfließt. Selbst in den fetten Jahren mit deutlich mehr Beitragszahlern kannten die Krankenkassenbeiträge nur eine Richtung. So stark kann die Zahl der Kranken gar nicht steigen wie die Beiträge nach oben gingen. Irgendwie ist das System völlig faul.

    Antwort

    • Posted by drgeldgier on 24. Juli 2009 at 12:44 pm

      Hallo,
      beim Start der Praxis muss man letztlich vorfinanzieren. Man bekommt aber monatliche Abschlagszahlungen. Normalerweise bekam man dann am Ende des Folgequartals die definitiven Zahlen und die Restzahlung.
      Ende Juni bekamen wir nun aber eine 4. Abschlagzahlung, weil ja alles so kompliziert wurde, durch den Gesundheitsfonds etc…. (soviel zur großen Anpreisung von Ulla Schmidt: die Ärzte haben endlich Planungssicherheit – ein Witz ist das).

      Antwort

  2. Posted by Benedicta on 24. Juli 2009 at 10:37 am

    „Der bayerische KV-Chef Dr. Munte musste offensichtlich auf Druck des Bayer. Gesundheitsministeriums eine Stellungnahme vorlesen“

    Ich weiß ja, dass in Bayern die Uhren anders Ticken (und aus eigener Erfahrung verwende ich den Begriff „Rechtsstaat“ im Zusammenhang mit Bayern nur noch sehr vorsichtig), aber freie Meinungsäußerung haben die schon noch, oder?
    Mit anderen Worten: Was hat der denn für ein Gummi-Rückgrat, dass er sich derart manipulieren lässt?

    Für mich klingt das mehr, als ob der gute Herr Munte mit dem Gesundheitsministerium unter einer Decke steckt, und die internen „Beruhigungsbriefe“ nur schreibt, weil er seine Ärzte für doof genug hält darauf reinzufallen. Zumindest wäre das meine Annahme bei einer derartigen Aktion *meiner* Berufsgenossenschaft. Nach oben buckeln, nach unten auf „ich steh auf eurer Seite“ machen – da ist was faul.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: