Zank zwischen KV und Kassen zerstört jegliche Planungssicherheit


Lächerliche und unnötige Ärzteproteste
Immer wieder beschwor die Ex-Bundesgesundheitsministerin die erhöhte „Planungssicherheit“ für Ärzte durch die neue Gesundheitsreform, die ab 01.01.09 in Kraft trat.  Die Proteste der Ärzteschaft Anfang des Jahres wurden als Zeichen der Raffgier und Panikmache diskreditiert.

Wie sieht es nun gegen Ende des Jahres konkret aus?

Ich kann es Euch für mich persönlich schlicht und ergreifend nicht sagen!!!

Aus einem aktuellen Rundschreiben der KV vom 13.11.09 gehen folgende Fakten hervor:

1) Die Restzahlung (oder auch Rückzahlung) für das 1. Quartal 2009 (also für die von Januar bis März behandelten Kassenpatienten) erhalten wir Ende Februar 2010 (fast 1 Jahr danach!) – bisher erhielten wir diese normalerweise Ende Juni – entspricht einer Verzögerung von 8 Monaten.

2) Den Honorarbescheid 1-2009 werden wir voraussichtlich dann Mitte März 2010 erhalten

3) Alle Honorarzuweisung und -bescheide sind absolut VORLÄUFIG: Kassen und KV streiten sich noch darüber, wie mit dem Geld verfahren werden soll, das bestimmte Artzgruppen (wie beispielsweise Bayerns Hausärzte) durch direkte „Selektivverträge“ mit bestimmten Kassen bekommen müssen. Soll es nur diesen Hausärzten abgezogen werden oder allen Ärzten ? Sprich: Fachärzte zahlen dann die Hausärzte.

Insbesondere Punkt 3 bedeutet – so hat es mir auch gestern meine Anwältin ausgedeutscht: im Jahr 2010 werden erhebliche Rückforderungen aus 2009 auf mich zukommen.

4) In Bayern werden viele Fachärzte in den Quartalen 2,3 und 4 mit Verlusten von -15% gegenüber 2008 rechnen müssen. Die von Bayerns Gesundheitsminister Söder vollmundig versprochene Regelung, die auch von der KV Bayerns noch im Juli 2009 großspurig kolportiert wurde („kein Arzt verliert mehr als 5%“) ist Schnee von gestern, eben von vor der Wahl.

Von Planungssicherheit kann keine Rede sein. Es herrscht komplettes Chaos. Du kannst Dich über schon überwiesenes Geld gar nicht freuen, denn es gehört Dir eigentlich noch nicht. Die Situation ist momentan pervers. Blöd nur, dass die Wahlen schon waren. Dieses Chaos interessiert nun kein Schwein mehr.

Advertisements

One response to this post.

  1. […] AOK Angestellter Gehalt. Dann kam unser bayerischer Gesundheitsminister und die Schlagzeile hieß: Söder KVB Konvergenzregelung – und ich dachte mir jippi ja jey, […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: