Adventskalender: das 14. Türchen – Patientenblogs


Knapp 6 Monate Blog-Neuland liegen hinter mir. Aus dem Frust eines Notdienstwochenende und akuter Artbedrohung heraus begann ich zu schreiben, frei von der Leber weg, oft ziemlich subjektiv, manchmal auch zynisch. Manchmal dachte ich auch an Aufhören, aber viele treue Leser haben mich immer wieder ermuntert.

Auch wenn ich alle Leser schätze und willkommen heiße, so freuen mich besonders die Kommentare derjenigen, die in puncto Gesundheit am wenigsten zu lachen haben: die Patienten.

Oberflächlich betrachtet geht es in diesem Blog hier um die Situation niedergelassener Ärzte in Deutschland insbesondere nach der zuletzt desaströsen Gesundheitsreform von rot-schwarz zum 01.01.2009. Oder um es anschaulicher zu sagen: „Die Ärzte kriegen den Hals nicht voll und haben Angst ihren Porsche ein Jahr später kaufen zu können“.

 Die ermunternden und zustimmenden Kommentare vieler betroffener PatientInnen zeigen mir jedoch, dass gerade diese mein eigentliches Motiv wahrnehmen: die Sorge, dass uns Ärzten immer mehr die Chance genommen wird, kranke Menschen menschlich, persönlich, individuell und nach bestem Wissen und Gewissen zu behandeln.

Aus Dankbarkeit möchte ich deshalb dieses Adventskalendertürchen einigen Treuen widmen, die ich auch schon in meinem Blogroll aufgenommen habe. Aber auch „Patiententagebüchern“ der besonderen Art, auf die ich eher indirekt gestoßen bin:

1) Chaoskatze:
Eigentlich bin ich auf Katzen allergisch, aber diese Studentin ist eine Ausnahme. Leider lebt sie Krankheits-bedingt momentan im Chaos – mein Weihnachtswunsch für Sie: entdecke die Langsamkeit – damit die Zeit nicht so rennt. Und: den Humor unbedingt behalten.

2) Krankomat oder die Premiumpatientin:
eine sehr erfahrene und kritische Patientin, vor allem aber ein Kreativitätswunder mit eigenem Sinn für Humor. Gefährlich allerdings für uns Halbgötter in weiß ihre gnadenlose Sicht der Dinge als Klinikspionin. Furore mach ihr derzeitiger Adventskalender.

3) PsychoMuell:
Eine extrem schreibfreudige Patientin, weshalb ich an deren Depression zumindest momentan nicht glauben mag – aber danke für die Kommentare 😉
Wird scheinbar langsam in der Lokalpresse berühmt.

4) Ginas Weg:
Sie kennt mich nicht – ich sie auch nicht. Aber ihr Blog ist faszinierend: was ist die größere Krankheit: das Tumorleiden oder die Mountainbike-Sucht??? Aber Alkoholikerin ist sie bestimmt nicht.
Nichts für Bewegungsmuffel.

5) Krebstagebuch:
Der einzige Mann in meiner Liste – Lymphompatient. Weiß wahrscheinlich auch nichts davon, dass er regelmäßig von mir gelesen wird und sogar in der Blogroll ist. Momentan steckt er wieder mal in ängstlicher Erwartung – alles Gute auf diesem Weg.

Es gibt sicherlich viel mehr interessante Blogs dieser Art – für Vorschläge bin ich jederzeit offen.

Advertisements

6 responses to this post.

  1. danke für die Erwähnung meines Blogs :-).
    Schreiben hilft mir beim Überleben ;-), ist besser als jeder Therapeut bzw. ich finde keinen, der wirklich gut ist 😉

    Antwort

  2. Danke schön…
    Und ja, meinen Humor muss ich unbedingt beibehalten! Genauso wie die Zeit…

    *liebe Wünsche schick*

    Antwort

  3. Grüß Gott!

    Mountainbike-Sucht? Oh ja! Ich gebe ihr regelmäßig nach und hoffe, sie ist nicht heilbar. Leider ist es der andere Mist, den ich in mir und mit mir herumschleppe, bis jetzt auch nicht, aber ich weigere mich beharrlich, das zu akzeptieren. Ignoranz soll ja auch ein Therapieansatz sein. Und ich gedenke seine Wirksamkeit zu beweisen! 😉

    Ich schaue übrigens ab und an durchaus hier vorbei…

    Grüße und schöne Vorweihnachtszeit!

    Gina

    Antwort

  4. Da hast du wirklich gute Blogs rausgesucht….

    Antwort

  5. Oh, neue Blogs zum Stöbern! Vielen Dank! : )

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: